Die große Entrümpelung am 6.2.2019

Von der Hausverwaltung wurde ein Entrümpelungstag geplant: Am 6.2.19 wird durch Firma Adamek alles entfernt, was nicht ordnungsgemäß gelagert wurde.
Ausgangspunkt war eine Begehung unserer Verwalterin mit einem unserer Eigentümer, ich war zu diesem Zeitpunkt auf Urlaub.

Mit ordnungsgemäßer Lagerung ist gemeint:

  • ALLE Fahrräder müssen mit Name und/oder Haus-/Türnummer beschriftet sein. Das gilt auch für Räder außerhalb der Fahrradräume und in der Tiefgarage.
  • ALLE Gegenstände in den „Fahrrad- und Kinderwagenräumen“, die KEIN Fahrrad und KEIN Kinderwagen sind, werden entsorgt. Meiner Meinung nach eine zu strenge Auslegung. Beschriftete Gegenstände und Rodeln/Bobs sollten zulässig sein. Wir haben bekanntermaßen sehr kleine Kellerabteile und sind auf solche Lagerstätten angewiesen. Allerdings übertreiben es manche und stellen jeden Schrott ab.
  • Lagerungen in den Kellergängen. Im Keller muss alles innerhalb des Kellerabteiles sein. Alles außerhalb wird entfernt, auch wenn es sich in einer hübschen Nische befindet und „niemand im Weg ist“.
  • In den Kaminräumen (schwarze Türen in der Garage) darf NICHTS gelagert werden! Egal ob beschriftet oder nicht. Es wurde bisher toleriert, seit der Begehung durch die MA36 endet dies.
  • Bitte rechtzeitig entfernen.

Ich kann nur dringend empfehlen, alle Lagerräume aufzusuchen und nachzusehen, ob hier etwas liegt, dass Sie noch brauchen.
Am 7.2. ist es zu spät!

6 comments for “Die große Entrümpelung am 6.2.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.