Brunnenwasser

Wie manchen bekannt ist, haben wir einen Brunnen, von dem wir Wasser für das Gartengießen verwenden könnten. Dafür ist (natürlich) eine Genehmigung notwendig. Diese Genehmigung ist vor einiger Zeit abgelaufen und musste erneuert werden. Dies war jedoch nicht möglich, weil das Wasser eine erhöhte Keimzahl hatte. Die Ursache war längere Zeit nicht bekannt, dann hat sich als Verursacher ein Kanal der ÖBB herausgestellt. Dieser Kanal ist endlich saniert, das Wasser wieder in Ordnung und die Genehmigung wird demnächst erteilt.
Dann ist es wieder möglich, zumindest den unteren Garten mit Brunnenwasser zu gießen (die Tauchpumpe muss allerdings zuerst noch überprüft werden – das ist bereits veranlasst).

Update 28.02.2012:

ein aktuelles Gutachten hat leider ergeben, dass das Brunnenwasser wieder mit diversen Keimen verunreinigt ist. Somit haben wir keine Freigabe, das Wasser zu verwenden. Eine Sanierungsmöglichkeit wird derzeit gesucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.